Industrietechnik

Lösungen der gesicherten
Stromversorgung nach Maß.

PowerTec® – INDUSTRIELINE

Maßgeschneiderte Anlagen für die Industrie

SysTec® – Modultechnik

Modulare Gleichrichter- und Monitoringsysteme

Stationäre  Fertigung

Stromversorgungen und Schaltanlagen vom Spezialisten

WIR BIETEN LÖSUNGEN FÜR DIE GESICHERTE STROMVERSORGUNG NACH MASS!

PowerTec® – Industrieline

Die Industie stellt äußerst hohe Forderungen an die Robustheit, die Sicherheit und Lebensdauer der einzusetzenden Technik. Unser Lösungsansatzbesteht darin, einen betriebswichtigen Prozess nicht den Möglichkeiten von standardmäßig, am Fließband produzierten Stromversorgungsgeräten unterzuordnen, sondern Ihre gesicherte Stromversorgung den individuellen Anforderungen und Bedingungen der Prozesse anzupassen.

Die Produkte der Katergorie PowerTec®-Indusrieline wurden speziell für große Anlagen in schwerem industriellem Umfang entwickelt.

PowerTec® Gepulster Gleichrichter der DLG-Baureihe

Die Gleichrichterbaureihe DLG der PEES GmbH ist für die gesicherte Stromversorgung im Bereich Gleichstrom der höchsten Leistungs- und Zuverlässigkeitsklasse konzipiert. DLG Gleichrichter sind modular aufgebaut und verfügen über galvanische Trennungen sowohl in den Leistungs- als auch in den Steuerkreisen. Die Geräte sind ausgelegt für eine Lebensdauer >20 Jahre. Bei der Dimensionierung wurden extreme Netz- und Umweltbedingungen berücksichtigt, sodass in jedem Fall für alle Bauteile 100% der Leistung garantiert wird. Die Ausführung als 12-pulsige Thyristorbrücke mit der Option Netzfilter garantiert eine Verzerrung (THD) des Netzeingangstrom von unter ≤ 5%. Durch die konsequente modulare Konstruktion der Hauptbaugruppen in einschub- und Einsatztechnologie werden wesentlich vereinfachte und verkürzte Wartungs- und MTTR-Zeiten erreicht.

Gerätemerkmale:

  • Hocheffiziente und störunanfällige Tyristorbrückenschaltung
  • Innovativer Leistungssatz mit hoher Leistungsdichte und exzellenter Wärmeanfuhr
  • Konvektionslüftung bis 70% Last, darüber Lüfterunterstützung in (n+1)-Redundanz
  • Störungsunempfindliche vollelektronische Leistungsansteuerung über CAN-Bus
  • Hochintegriertes Touchdisplay mit Hilfefunktion zur komfortablen und sicheren Bedienung
  • Herausragende Wartungsfreundlichkeit durch modulare, kompakte Bauweise

GUTOR – SCHNEIDER ELECTRIC

GUTOR verfügt über mehr als 45 Jahre Erfahrung in der unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) für die Öl-, Gas-, Petrochemie-, Bergbau-, Transportindustrie. Die Anlagen werden maßgeschneidert auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten.

GUTOR USV-Anlagen umfassen:

  • PxW: AC- USV-Systeme, ein- und dreiphasig
  • PxP: industrielle AC- USV mit PFC-Gleichrichter
  • WxW: Wechselrichter-Systeme, ein- und dreiphasig
  • SDC: Gleichrichter / Ladegeräte

GLEICHRICHTER | WECHSELRICHTER | USV-SYSTEME | DLG-BAUREIHE

HOCHVERFÜGBARE TECHNIK

SysTec ® MODULTECHNIK

Die Modularität von gesicherten Stromversorgungen für die Möglichkeit einer internen Redundanz oder einer schnellen und unkomplizierten Erweiterung von bestehenden Anlagen sowie für eine drastische Reduzierung von MTTR – und MTBF- Zeiten rückt immer mehr in den Focus von neu zu errichtenden gesicherten Stromversorgungsanlagen. Die Forderung nach flexibler und doch einfacher Anlagengestaltung bei unkomplizierter Anlagenbedienung mit hohem Informationsgehalt sind die aktuellen Forderungen von Betreibern.

Wir haben daher die „hot-plug-in“ fähige Modulreihen MLG (modulare Gleichrichter) und MDC (modulare DC/DC-Wandler) entwickelt. Diese Module können als „Standalone“ Geräte arbeiten oder werden durch unsere Controller-Reihe LCM, TCS und TC1 gesteuert. Der frei programmierbare farbige Touch-Controller TC1 steuert, überwacht und visualisiert sowohl unsere Thyristor- Gleichrichter aus der Reihe PowerTec als auch alle modularen Gleichrichter, DC/DC-Wandler und modulare Wechselrichter / Statische Schalter. Der Betreiber hat daher immer die gleiche Bedienoberfläche jeweils angepasst auf die Steuerungsaufgabe und Anlagenstruktur. Im Zusammenspiel mit dem Touch-Controller TCS können auch bis zu 4 Batterieanlagen mit bis zu je 120 Einzelzellen PB oder 185 Einzelzellen NiCd überwacht und visualisiert werden. Über sogenannte „CAN-Bridges“ können über den TC1 auch verschiedene externe Anlagen wie Notstrom-Diesel-Anlagen oder Modultechnik anderer Anbieter visualisiert werden. Der TC1 ist zudem auch einsetzbar für die Messwerterfassung- und Ausgabe, die Steuerung und Visualisierung von AC- und DC- Niederspannungs-Schaltanlagen bis hin zur Gestaltung von Umschaltautomatiken und bietet für alle Anlagenteile eine immer gleiche Bedienoberfläche und somit eine wesentliche Vereinfachung für den Betreiber zur Bedienung und für das Anlagenverständnis.

SYSTEC ® ENS MLG / MDC – MODULARE GLEICHRICHTER UND WANDLER

Die modulare Gleichrichter- und Wandler-Reihe ENS MLG und MDC ist verfügbar für alle gängigen Ausgangsspannungen von 24V bis 220V DC. Die AC-Eingangsspannungen der 24V und 48V –Module sind einphasig die 110V und 220V DC-Module sind auch mit 3-phasigem AC-Eingang verfügbar. Die Batterieladegeräte und DC/DC-Wandler besitzen alle Eigenschaften für die industrielle Anwendung. Der Gleichrichter und Wandler wurden in „hot-plug“ fähiger Technik konzipiert und haben mehrere Schnittstellen zur Steuerung und Messung der Ausgangsspannung, des Ausgangsstrom und der Fehleranzeige. Die Reihe F wurde als forciert belüftete Module konzipiert. Die Lüfter sind überwacht und arbeiten temperaturgesteuert. Es können bis zu 5 Einheiten in einem 19“-Einschub installiert werden. Die Reihe N sind als konvektionsbelüftete Module 1/3 x 19“ x 6HE ausgeführt. Alle Module arbeiten im Falle des Datenverlustes vom Zentralcontroller im Standardmodus weiter. Die Gleichrichter sind eingangsseitig mit einer PFC-Schaltung ausgerüstet. Alle Gleichrichter und Wandler haben eine interne Entkoppelung im Ausgang. Die Entkopplungsschaltung vermeidet jeden Stromrückfluss, verursacht von der Batterie durch Ladeströme in den ausgangsseitig befindlichen Kondensator. Die Entkopplung erhöht die Lebensdauer des Backplatine-Steckverbinders und schützt das System vor Rück-Strömen aus der Batterie im Fall eines internen elektronischen Fehlers.

LCM ENS

TCS ENS

TC1 ENS

MLG Frontansicht

MLG Seitenansicht

EINPHASENGLEICHRICHTER | LADEGLEICHRICHTER | MODULGLEICHRICHTER | WANDLER

Stationäre Fertigung

Spezielle Anforderungen brauchen spezielle Lösungen!

Die Industrie stellt äußerst hohe Anforderungen an die Robustheit, Sicherheit und Lebensdauer der einzusetzenden Technik. Unsere Antwort darauf ist die kundenspezifische, industrietaugliche Schaltanlagen vom Spezialisten.

Unser Leistungsspektrum

  • Gesicherte Stromversorgungsanlagen nach IEC 0146
  • Niederspannungs-Schaltgeräte-Kombination nach DIN EN 61439 Teil 1 und 3
  • Energie-Schaltgeräte-Kombination (PSC) nach DIN EN 61439 Teil 2
  • Schutz- und Steuerschränke für Umspannwerke und Kraftwerke
  • Schaltschränke für Steuerungs- und Regelungsaufgaben
  • Schienenverteiler nach DIN EN 61439 Teil 6
  • Spezielle Schaltanlagenapplikationen
DIN EN 61439-2 | SONDERBAU | SCHALTANLGEN | BATTERIEANSCHLUSSEINHEITEN

Referenzen

© Copyright - Pees GmbH 2017 - PEES Ingenieurbüro für Elektroenergieanlagen GmbH · Dieselstraße 21 · D-15370 Fredersdorf · GERMANY.